#Twitterlieblinge: #Bibliothek Teil 5

Was tut man, wenn man ganz alleine in einer Bibliothek sitzt? Natürlich, mit den Bürostühlen durch die Gänge fahren… — Leonard Wolf (@woLeonard) 5. Februar 2014 Academia explained with Muppets: pic.twitter.com/pGQY008okg — Laura McLay (@lauramclay) 30. Januar 2014 #uniwtal Lesesaal in der Bibliothek – LAUT und neben mir wird der Kartoffelsalat von gestern verspeist —„#Twitterlieblinge: #Bibliothek Teil 5“ weiterlesen

Dutt war gestern – Tätowierte Bibliotheksmitarbeiter*innen – Ein Projekt

Gleich zu Anfang: Der etwas umständliche Titel ergibt sich aus der Tatsache, dass ich nicht nur Bibliothekare und Bibliothekarinnen ansprechen möchte, sondern natürlich auch alle anderen Ausbildungswege/Menschen die in der Bibliothek arbeiten. Eigentlich war meine Ursprungsidee, wie sollte es anders sein, ein Buch, besser gesagt ein Bildband. Ausgelöst durch diesen Bildband: „The word made flesh„.„Dutt war gestern – Tätowierte Bibliotheksmitarbeiter*innen – Ein Projekt“ weiterlesen

[Anklicken] Wie sehen Bibliothekare aus

Dank Twitter und der Tweeted Times unserer AG Innovation bin ich heute morgen über ein hübsches neues Tumblr-Blog gestolpert. This is what a librarian looks like Ich nehme die Überraschung gleich vornweg: Bibliothekare sehen ganz normal aus! Man könnte die Seite auch „Querschnitt durch die Gesellschaft“ nennen. Tätowiert, dick, dünn, groß, klein, verkleidet, beim Hobby,„[Anklicken] Wie sehen Bibliothekare aus“ weiterlesen

Tumblr und Bibliotheken

Dieser Beitrag erschien zuerst bei bibliothekarisch.de Zuerst eine kurze Einführung für alle die noch nicht wissen was Tumblr ist. Bei Tumblr handelt es sich um einen, im Januar 2007 gegründeten, Mirkro-Blogdienst, irgendwo zwischen Twitter und dem bekannten Weblogs alle WordPress und Co. Mittlerweile werden mehr als 20 Mil. Blogs mit Tumblr geführt (damit hat es„Tumblr und Bibliotheken“ weiterlesen